Presse

Motor-Nützel-Company Cup: sanosense erstmals dabei

fallback-author Created with Sketch.
Erstellt von sanosense

Als Partner von Brose Bamberg haben wir am vergangenen Wochenende zum ersten Mal beim Motor-Nützel-Company-Cup teilgenommen. Der Grund? Ganz simpel: Er vereint alles für was wir auch selbst einstehen: Sport, Bewegung, Gesundheit, Team, Spaß, Motivation, Leadership.

sanosense Partner von Brose Bamberg

Unsere Motivation? Dabei sein ist alles – der Großteil der Mitarbeiter hatte vorher noch nie einen Basketball in der Hand. Training? Fehlanzeige.

Wie es lief? Das erste Spiel war zu unserer Überraschung sehr knapp. Kurz vor Schluss stand es gegen die Fa. Mäder aus Strullendorf sogar unentschieden 13:13. Am Ende gingen wir knapp geschlagen mit 16:13 vom Feld. „Zumindest die Defense war schon sehr ordentlich“, baute unser Arbeitspsychologe Stephan Kortmann die Kollegen wieder auf.

3 Spiele standen noch auf dem Programm, gegen die Fa. Fliesen Herrmann sah sogar alles nach einem Sieg aus. Man führte zur Pause mit 7 Punkten und kurz vor Schluss noch 25:23. Zwei umstrittene Foulpfiffe führten letztendlich noch zum Ausgleich von 25:25.

„Es hat allen trotzdem großen Spaß gemacht. Das Turnier war hervorragend organisiert, großes Dankeschön und Kompliment an Motor Nützel und Brose Bamberg. Marcus Endres und Jan Hanka haben das sensationell gemacht und wir sind nächstes Jahr wieder am Start. Das Ziel steht auch schon fest, mindestens den ersten Sieg holen“, so Thomas Heidenreich, Vorstandsvorsitzender sanosense AG.

Mehr zum Thema